Sach- und Fachkundelehrgang: Verkehrsleiter Personenverkehr


in Dresden, Leipzig, Stollberg/Niederdorf und Erfurt

Vorbereitung auf die IHK Prüfung zum Verkehrsleiter im Omnibusverkehr oder wer als Unternehmer mit Pkw Ausflugsfahrten, Ferienzielreisen bzw. Linienverkehr durchführt

Lehrgangsdauer:

  • ca. 108 Unterrichtsstunden im Vollzeitunterricht an 12 Unterrichtstagen, jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr einschließlich zwei Samstage

Lehrgangsinhalt:

  • Berufsbezogenes Recht
    • Personenbeförderungsrecht
    • Straßenverkehrsrecht
    • Arbeits- und Sozialrecht
  • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes
    • Zahlungsverkehr und Finanzierung
    • Kostenrechnung, Buchhaltung
    • Beförderungstarife, - entgelte
  • Personenverkehrsdienste
    • Betriebsorganisation
    • Aufstellen von Beförderungs- und Fahrplänen
    • Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern
  • Technische Normen und technischer Betrieb
  • Sachgebiete des grenzüberschreitenden Personenverkehrs

Prüfung:

  • bei Ihrer zuständigen Industrie- und Handelskammer (Prüfungsgebühr nach IHK)
  • Prüfungstermin ist in der Regel zeitnah nach Lehrgangsende


Termine
und Anmeldung

Zurück