Schulungen für Gefahrgutfahrer


zugelassen durch die IHK Dresden, Leipzig, Chemnitz und Erfurt

Erstschulung von Gefahrgutfahrern (ADR-Basiskurs)

Der Basiskurs ist die Erstschulung für den/die Gefahrgutfahrer/in. Hiermit können Sie eine kennzeichnungspflichtige Beförderungseinheit mit Stück- und Schüttgütern transportieren. Dieser Kurs ist die Grundlage für alle weiteren Aufbaukurse.

Lehrgangsdauer:

  • 20 Unterrichtseinheiten (UE) aufgeteilt auf:
    • 2 Samstage (1. Samstag 08.00 - 15.30 Uhr + 2. Samstag 08.00 - 16.45 Uhr) sowie 1 Freitagabend (17.00 - 20.15 Uhr) oder
    • 3 Samstage (1. + 2. Samstag jeweils 08.00 - 15.30 Uhr + 3. Samstag 08.00 - 12.30 Uhr) davon:
    • 18 UE Theorie
    • 2 UE Praxis

Prüfung:

  • ein aktuelles biometrisches Passbild ist mitzubringen
  • am Ende des Lehrgang (Prüfungsgebühr 50,- bis 60,- € je nach IHK)
  • Dauer: 45 min
  • ADR-Card wird zugeschickt

Hinweis:

  • nach erfolgreicher IHK-Prüfung ist Ihre ADR-Card dann 5 Jahre gültig
  • wenn Sie nicht vor dem Ablaufdatum eine Auffrischungsschulung erfolgreich besuchen, verfällt Ihre ADR-Card


Termine
und Anmeldung

Auffrischung von Gefahrgutfahrern (ADR Auffrischung)

Mit der Auffrischungsschulung erhalten Sie sich Ihre ADR-Schulungsbescheinigung. Hierbei verlängern sich auch alle vorhandenen Aufbaukurse. Wichtig ist, dass Sie die IHK-Prüfung erfolgreich vor Ihrem Ablaufdatum bestehen.

Lehrgangsdauer:

  • 12 Unterrichtseinheiten (UE) aufgeteilt auf: 
    • 1 Freitagabend (17.00 - 20.15 Uhr) sowie 1 Samstag (08.00 - 16.30 Uhr) oder
    • 2 Samstage (1. Samstag 08.00 - 15.30 Uhr + 2. Samstag 08.00 - 12.15 Uhr) davon:
    • 8 UE Theorie
    • 4 UE Praxis

Prüfung:

  • ein aktuelles biometrisches Passbild ist mitzubringen
  • am Ende des Lehrgang (Prüfungsgebühr 50,- bis 60,- € je nach IHK)
  • Dauer: 30 min
  • ADR-Card wird zugeschickt

Hinweis:

  • nach erfolgreicher IHK-Prüfung ist Ihre ADR-Card wieder 5 Jahre gültig
  • wenn Sie nicht vor dem Ablaufdatum eine Auffrischungsschulung erfolgreich besuchen, verfällt Ihre ADR-Card
  • das ADR bietet die Möglichkeit, die Auffrischungsschulung bis zu 12 Monate vor dem Ablauftermin zu besuchen
  • Sie verlieren dabei keineswegs Zeit von Ihrem Gültigkeitszeitraum, es ändert sich nur die Jahreszahl, nicht der Tag und der Monat


Termine
und Anmeldung

ADR Aufbaukurs Klasse 1

Erwerb der Genehmigung zum Transport von kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern der Klasse 1 (Explosivstoffe, Gegenstände mit Explosivstoffen sowie pyrotechnische Gegenstände), unabhängig von Menge und Fahrzeug.

Voraussetzung:

  • vorheriger erfolgreicher Besuch eines Basiskurses oder
  • die Vorlage einer gültigen ADR-Schulungsbescheinigung

Lehrgangsdauer:

  • 8 Unterrichtseinheiten in Theorie an 1 Tag (08.00 - 16.30 Uhr)

Prüfung:

  • ein aktuelles biometrisches Passbild ist mitzubringen
  • am Ende des Lehrgang (Prüfungsgebühr 50,- bis 60,- € je nach IHK)
  • Dauer: 30 min
  • ADR-Card wird zugeschickt

Hinweis:

  • nach erfolgreicher Prüfung verlängert sich nicht Ihre ADR-Schulungsbescheinigung, diese ist weiterhin bis zu Ihrem Ablaufdatum gültig und kann nur durch eine Auffrischungsschulung verlängert werden


Termine
und Anmeldung

ADR Aufbaukurs Klasse 7

Erwerb der Genehmigung zum Transport von kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern der Klasse 7 (radioaktive Stoffe)

Voraussetzung:

  • vorheriger erfolgreicher Besuch eines Basiskurses oder
  • die Vorlage einer gültigen ADR-Schulungsbescheinigung

Lehrgangsdauer:

  • 8 Unterrichtseinheiten in Theorie an 1 Tag (08.00 - 16.30 Uhr)
  • Ausbildung erfolgt nur bei unserem Kooperationspartner dem WHW Verkehrsbildungsgesellschaft mbH in Erfurt

Prüfung:

  • ein aktuelles biometrisches Passbild ist mitzubringen
  • am Ende des Lehrgang (Prüfungsgebühr 50,- bis 60,- € je nach IHK)
  • Dauer: 30 min
  • ADR-Card wird zugeschickt

Hinweis:

  • nach erfolgreicher Prüfung verlängert sich nicht Ihre ADR-Schulungsbescheinigung, diese ist weiterhin bis zu Ihrem Ablaufdatum gültig und kann nur durch eine Auffrischungsschulung verlängert werden


Termine
 und Anmeldung

ADR Aufbaukurs Tank

Erwerb der Genehmigung für Tank-Transporte. Wenn kennzeichnungspflichtige Gefahrgüter

- in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC,

  deren Einzelfassungsraum 3 m³ übersteigt;

- in fest verbundenen Tanks oder Aufsetztanks mit

  einem Fassungsraum von mehr als 1 m³;

- in Batterie-Fahrzeugen mit einem Gesamtfassungsraum 

  von mehr als 1 m³ transportiert werden.

Voraussetzung:

  • vorheriger erfolgreicher Besuch eines Basiskurses oder
  • die Vorlage einer gültigen ADR-Schulungsbescheinigung

Lehrgangsdauer:

  • 13 Unterrichtseinheiten (UE) aufgeteilt auf: 
    • ein kompletter Tag (8 UE) sowie ein halber Tag (5 UE) davon:
    • 12 UE Theorie
    • 1 UE Praxis
  • Ausbildung erfolgt nur in unserem SVG Regionalzentrum in Leipzig oder bei unserem Partner der WHW Verkehrsbildungsgesellschaft mbH in Erfurt

Prüfung:

  • ein aktuelles biometrisches Passbild ist mitzubringen
  • am Ende des Lehrgang (Prüfungsgebühr 50,- bis 60,- € je nach IHK)
  • Dauer: 45 min
  • ADR-Card wird zugeschickt

Hinweis:

  • nach erfolgreicher Prüfung verlängert sich nicht Ihre ADR-Schulungsbescheinigung, diese ist weiterhin bis zu Ihrem Ablaufdatum gültig und kann nur durch eine Auffrischungsschulung verlängert werden



Termine
 und Anmeldung