Weiterbildung für Verkehrsleiter

Einmal Verkehrsleiter – immer Verkehrsleiter!!!
Bin ich eigentlich noch „up to date“?

Wer bei seiner zuständigen IHK nach bestandener Prüfung die fachliche Eignung zum Verkehrsleiter erworben hat, behält diese auch sein Leben lang, außer man verstößt gegen eine der „sieben Totsünden“ und erhält dafür ein „Berufsverbot“ (Art. 14 VO (EG) 1071/2009 sowie Anhang I der neuen VO (EU) 2016/403).

Damit es Ihnen nicht so ergeht, bieten wir Ihnen Weiterbildungstage für Verkehrsleiter an, so dass Sie dann wieder „up to date“ sind. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie alle oder nur einzelne Seminare belegen.

Folgende Themen werden wir anbieten:

  • Neues zum nationalen und internationalen Güterkraftverkehrsrecht
  • Aktuelles zum Arbeitsrecht / Sozialrecht
  • Änderungen im Frachtführer- und Speditionsrecht (ADSp2017)
  • Verantwortlichkeiten des Unternehmers im Straßenverkehr, bei der Ladungssicherung und bei Gefahrgut (Änderungen ADR 2017)
  • Fahrzeugkostenrechnung
  • Motivation / Umgang mit schwierigen Kunden und Mitarbeitern
  • EU-Entsenderichtlinie: Einsatz meiner Mitarbeiter im EU-Ausland - was muss ich beachten?
  • Reiseabrechnung und Marche nach § 25 UStG im Busbetrieb
  • Profitipps zur Buchhaltung im Busbetrieb
  • DSGVO im Arbeitsrecht

 

Termine und Schulungsorte